Powerseminar Verlagswesen

Student.

Beschreibung

 

Du willst wissen, wie ein Verlag funktioniert? Du möchtest mehr über das Verlagswesen erfahren oder selbst in einem Verlag arbeiten?

Dieses zweitägige Wochenendseminar will einen ersten Überblick über die vielfältigen Themen- und Aufgabenbereiche in einem modernen Buchverlag geben. Dabei sollen die verschiedenen Tätigkeitsfelder im Verlag vor allem aus pragmatisch-verlegerischer Sicht vorgestellt werden. Das zehnstündige Seminar versteht sich vor allem als Einführung in die Organisationsstruktur eines Verlags und in dessen wichtigste Tätigkeitsbereiche: Neben einer kurzen Einführung in Gestaltung, Herstellung und Vertrieb eines Buches bekommen die Teilnehmer so erste Einblicke in die Geschichte des Verlagswesens, die Vor- und Nachteile verschiedener Verlagsformen, Techniken des Buchmarketings sowie die weitgefächerten Aufgabenbereiche eines modernen Lektors. Generelle Perspektiven und Trends des Buchmarkts zu Beginn des 21. Jahrhunderts, insbesondere das Phänomen Ebook beschließen dieses intensive Seminar für Bücherjunkies, die erste Schritte in der Verlagswelt tun wollen.

Das Powerseminar Verlagswesen wird als Kooperation des DVB Verlags und des Goldegg Verlags angeboten.

LOGO_GT_DVB

Themen:

  • Grundlegendes zum Verlagswesen
  • Berufsbilder im Verlag
  • Buchgestaltung
  • Vertrieb
  • Buchmarketing
  • Digitale Veröffentlichungen (Ebooks)
  • Aktuelle Trends des Buchmarkts

 

Kursleiter

Albert Eibl, Verlagsleiter des DVB Verlags und Elmar Weixlbaumer, Verlagsleiter des Goldegg Verlags.

Wann?

14. Oktober 2016: 14:00 – 18:00

15. Oktober 2016: 11:00 – 18:00 (2 Blöcke à 3 UE, 1 h Mittagspause)

Wo?

Wien, genauer Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben.

Preis

Studentenpreis: € 199,- (inkl. USt.)

Regulärer Tarif: € 299,- (inkl. USt.)

 

Weitere Termine

Kleine Notiz: Die Veranstalter behalten sich vor, das Seminar nur ab einer Mindestanzahl von 5 Teilnehmern stattfinden zu lassen.

 


Jetzt Buchen

Seminarleiter

Albert C. Eibl
Verleger und Journalist


Albert C. Eibl, Jg. 1990, ist Verleger und Journalist. Der gebürtige Münchner, dessen Familie weiter in Italien lebt, absolvierte das Europäische Abitur (EB) an der Scuola Europea di Varese mit Auszeichnung. Nach dem Abschluss seines Bachelors in Germanistik, Philosophie und Politikwissenschaft an der Universität Zürich gründete er während seines Masterstudiums der Deutschen Philologie in Wien den erfolgreichen Belletristikverlag Das vergessene Buch (kurz DVB), dessen Geschäftsführer er ist.

Standort